Elternpaket kostenlos herunterladen

Der beschützende Elterntyp

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ lautet Ihre Devise, wenn es um die Online-Aktivitäten Ihres Kindes geht. Filter und Sperren sind Ihnen bestens bekannt. Lieber ein Verbot zu viel, als eine schlechte Erfahrung im Netz! In Stress-Situationen reagieren Sie mit Verboten statt mit einem klärenden Gespräch. Das ist schade!

Versuchen Sie, digitalen Medien mit etwas mehr Neugier und Offenheit zu begegnen. Lassen Sie sich von Ihrem Kind zeigen, womit es sich beschäftigt und überlegen Sie gemeinsam Regeln für die Internet- und Handynutzung. Dadurch erhalten Sie ein besseres Verständnis für die Lebenswelt Ihres Kindes und geben ihm das Gefühl, sich immer vertrauensvoll an Sie wenden zu können. Tipps für die Medienerziehung sowie häufige Fragen und Antworten zur sicheren Internetnutzung finden Sie unter www.saferinternet.at und im Elternratgeber „Frag Barbara!“.

Wenn Ihre Partnerin oder Ihr Partner ein anderer Elterntyp ist:
Auf den realistischen Elterntyp können Sie in punkto Internet- und Handynutzung ruhig öfter hören. Was dem vertrauensvollen Elterntyp an Risikobewusstsein fehlt, haben Sie zu viel – das ist eine Chance für einen gemeinsamen Mittelweg. 

nach oben springen