Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Brauche ich ein Anti-Viren-Programm für mein Smartphone?

Weitere Infos zu: Handy & Tablet

Auch am Handy gibt es Schadprogramme, welche sich über den Download von Klingeltönen, Logos, Bildschirmschonern, Musik, Spielen etc. einschleichen oder auch als App tarnen können. Die Installation eines eigenen Viren-Scanners am Handy ist nicht zwingend notwendig, achten Sie jedoch auf Folgendes:

  • Halten Sie Ihr Smartphone am aktuellsten Stand
    Führen Sie regelmäßige Updates des Betriebssystems und der Apps durch und schließen Sie so Sicherheitslücken.

  • Beziehen Sie alle Anwendungen aus offiziellen Stores
    Laden Sie Apps nur aus offiziellen Stores herunter und lesen Sie sich vorab die Bewertungen durch. Installieren Sie schlecht bewertete Apps besser nicht.

  • Überprüfen Sie die Berechtigungen Ihrer Anwendungen
    Achten Sie beim Download einer App auf die Nutzungsberechtigungen, die diese benötigt (eine Taschenlampe braucht z. B. keinen Zugriff auf Ihren Standort) und verwalten Sie die Berechtigungen bewusst.

  • Entfernen Sie ungenutzte Apps
    Wenn Sie eine Anwendung nicht mehr benötigen, sollten Sie diese unbedingt wieder von Ihrem Gerät entfernen. So verhindern Sie ungewollten Datenverbrauch und stellen sicher, dass die App nicht ungehindert auf Ihre Daten zugreifen kann.

  • Versenden Sie keine sensiblen Daten
    Achten Sie bei der Verbindung zu öffentlichen bzw. ungesicherten WLAN-Netzwerken darauf, keine sensiblen Daten über das Smartphone zu versenden. Vor allem auf Online-Banking sollten Sie hier verzichten.

  • Klicken Sie nicht unüberlegt auf Links
    Links in Privatnachrichten oder Apps können Schadsoftware enthalten. Seien Sie daher achtsam und hinterfragen Sie Links und Downloads bevor Sie auf diese klicken.

  • Rooten Sie Ihr Handy nicht
    Verzichten Sie als Laie unbedingt auf das Rooten Ihres Android-Smartphones bzw. auf den Jailbreak bei iOS, da hier großer Schaden angerichtet werden kann.