Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Wie kann ich Online-Quellen überprüfen?

Weitere Infos zu: Informationskompetenz

Das Internet ist eine nahezu unerschöpfliche Quelle für Informationen aller Art, aber ebenso eine Sammlung von vielen Halb- und Unwahrheiten. Auch wenn es nicht immer einfach ist: Es lohnt sich, Online-Quellen kritisch zu hinterfragen und ein wenig Zeit in die Überprüfung von Informationen zu investieren.

Checkliste zur Bewertung von Online-Quellen

WER?

  • Wer steht dahinter?
    Autor/in, Inhaber/in, Herausgeber/in der Website? Privatperson, Organisation (.org, .or.at), Behörde (.gv.at), Universität (.ac.at), Unternehmen (.co, .at, .com), politische Partei, ein Verlag, eine Zeitung etc.

    Tipp: Unter www.whois.net kann der Inhaber der Website abgefragt werden!
  • Was ist über den Verfasser bzw. die Verfasserin bekannt?

    Tipp: „Vorname Nachname“ in Suchmaschine eingeben, bei Autor/innen auch z. B. auf Amazon
  • Gibt es ein Impressum mit Ansprechpartner/in, Anschrift und Kontaktdaten?

WIE?

  • Welches Format hat das Angebot?
    Website, Forum, Blog, News-Site, Datenbank, Wiki etc.
  • Wie professionell ist das Angebot?
    Aktuelle Inhalte? Rechtschreibfehler? Veraltete oder nicht funktionierende Links?
  • Verlinkungen:
    Wer verlinkt auf die Website? Wie seriös sind diese Anbieter?

    Tipp: Suchoperator link:URL findet Websites, die auf die Website verweisen, z. B. link:www.saferinternet.at
  • Wie umfangreich sind die Inhalte zu einem Thema?

WARUM?

  • An welche Zielgruppe richtet sich die Website?
    Kund/innen, Kinder, Jugendliche, Familien, Expert/innen, Unternehmen?
  • Was ist der Zweck der Website?
    Welches Interesse hat der Herausgeber der Website? Soll der Inhalt informieren, unterhalten, beeinflussen oder für etwas werben?
  • Ist Werbung vorhanden?
    Ist diese klar erkennbar? Sind Werbung und Information klar voneinander getrennt?
  • Wie ist der Schreibstil?
    Akademisch mit vielen Fachbegriffen, journalistisch oder einfach verständlich? Sachlich-informativ oder reißerisch-populistisch?
  • Auf welche Quellen wird verwiesen?
    Auf welche Website wird verlinkt? Welche weiteren Informationsquellen werden genannt?
  • Stimmen die Inhalte?

Saferinternet.at-Erklärvideo