Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Welche Sozialen Netzwerke sollen Jugendeinrichtungen nutzen?

Weitere Infos zu: JugendarbeitSoziale Netzwerke

Es lohnt sich für Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit durchaus, jene Sozialen Netzwerke zu nutzen, die aktuell bei den Jugendlichen angesagtsind.

 

Info:

Der Jugend-Internet-Monitor von Saferinternet.at erhebt jedes Jahr, welche Sozialen Netzwerke und Apps von österreichischen Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren am liebsten genutzt werden.

 

Folgende Sozialen Netzwerke sind bei Kindern und Jugendlichen top:

  • YouTube (siehe auch „Soll ich mit meinen Jugendlichen YouTube-Videos erstellen?“ )
  • WhatsApp
    WhatsApp wird in der Praxis hauptsächlich zur Kommunikation mit Jugendlichen genutzt. Die Broadcasting-Funktion von WhatsApp ist ideal, um große Gruppen von Jugendlichen schnell und unkompliziert zu erreichen, z. B. um das Programm zu verbreiten oder gezielt zu Aktionen einzuladen. Hier findet ihr nähere Informationen zum WhatsApp-Broadcast.
  • Instagram
    Die meisten Jugendlichen sind auf Instagram unterwegs – und mittlerweile haben sich auch viele Jugendeinrichtungen einen eigenen Account zugelegt. Instagram eignet sich gut, um das eigene Programm zu verbreiten oder Aktivitäten anzukündigen – natürlich in Bilderform! Ein ideales Motiv ist immer auch Essen in allen Variationen – besonders in Jugendzentren spielt Essen eine große Rolle. Beim Posten von Fotos und Videos sollten immer das Urheberrecht sowie das Recht am eigenen Bild beachtet werden.
  • Facebook
    Immer weniger Jugendlichen nutzen Facebook aktiv, weshalb auch die Bedeutung des Netzwerks für die Jugendarbeit zurückgegangen ist. Wenn ihr jedoch viele Jugendliche betreut, die Facebook noch aktiv nutzen, ist es natürlich sinnvoll, dieses Netzwerk für eure Arbeit zu nutzen. Es lohnt sich aber auch in anderen Fällen für Jugendeinrichtungen, auf Facebook präsent zu sein – etwa um Stakeholder auf dem Laufenden zu halten oder bei Fördergebern auf dem Radar zu bleiben.