Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Darf die Schule eigenständige Werke der Schüler/innen veröffentlichen?

Weitere Infos zu:

Um von den Schüler/innen eigens erstellte Werke (z. B. Fotos, Videos, Aufsätze, Präsentationen etc.) veröffentlichen zu können, müssen der/die Schüler/in sowie die Eltern damit einverstanden sein. Der/die Urheber/in genießt für seine/ihre geistige Schöpfung einen rechtlichen Schutz, der im Urheberrechtsgesetz (UrhG) festgehalten ist. Mit einer schriftlichen Einverständniserklärung überträgt der/die Urheber/in die Rechte zur Veröffentlichung seiner/ihrer Werke an z. B. die Schule. Das Urheberrecht an sich verbleibt aber immer beim geistigen Schöpfer.

Trotz Einverständniserklärung empfiehlt es sich, die Veröffentlichung eines Werkes im konkreten Fall immer nochmals mit dem/der Schüler/in bzw. den Eltern abzustimmen. Denken Sie im Übrigen auch daran, den Urheber/die Urheberin als Quellenangabe zu nennen!