Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Was sind InfluencerInnen?

Weitere Infos zu: Soziale Netzwerke

Ob auf YouTube, Instagram, Snap­chat, Facebook, Blogs oder TikTok: InfluencerInnen sind die Pop-Stars der digitalen Welt. Sie berichten in ihren Kanälen mehreren Tausend bis Millionen junger Fans von ihren Reisen oder ihrer Beziehung, machen Comedy, sprechen über Mode oder geben Tipps zu Schminke, Games und Sport.

Hinweis

Von Kindern werden InfluencerInnen häufig als YouTuberInnen bezeichnet, auch wenn diese nicht primär auf YouTube aktiv sind.

Beliebte InfluencerInnen zieren auch schon mal das Cover der BRAVO und bei ihren Events stehen Kinder Schlange, um ein Autogramm oder Selfie zu ergattern. Die meisten InfluencerInnen beschränken sich nicht auf eine Plattform, sondern verbreiten ihre Inhalte in vielen unterschiedlichen Sozialen Netzwerken.

Über ihre Fotos und Videos lassen InfluencerInnen Kinder an ihrem (Schul-)Alltag teilhaben und vermitteln so das Gefühl von Freundschaft, Nähe und Wertschätzung. Nicht selten werden InfluencerInnen schon von Volksschulkindern angehimmelt und als FreundInnen wahrgenommen. Oft keimt in den Kindern selbst der Wunsch auf, von Beruf YouTuberIn zu werden.

Viele Eltern unterschätzen, wie viel Einfluss Online-Stars tatsächlich auf Kinder und Jugendliche haben – und wie geschickt dies Werbetreibende mittels Influencer-Marketing für sich zu nutzen wissen.