News

News

Februar 2016 ist Safer Internet-Aktions-Monat!

01.02.2016

Am 1. Februar startet der Safer Internet-Aktions-Monat an Österreichs Schulen. Im gesamten Monat Februar werden kreative Projekte rund um die sichere Internet- und Handynutzung umgesetzt – dieses Jahr sogar 29 Tage lang!

Mehr als 160 österreichische Schulen beteiligen sich heuer mit kreativen Projekten am Safer Internet-Aktions-Monat. Bild: Saferinternet.at mit der 4a der NMS 1 Schladming


Mehr als 160 österreichische Schulen sind mit dabei!

Am 1. Februar startet der Safer Internet-Aktions-Monat an Österreichs Schulen, der mit der Unterstützung des Bildungsministeriums (BMBF) heuer schon zum sechsten Mal stattfindet. Mehr als 160 Schulen aus ganz Österreich haben sich bereits angemeldet und beteiligen sich mit innovativen und kreativen Projekten rund um die sichere Internet- und Handynutzung.


Was ist der Safer Internet-Aktions-Monat?


Saferinternet.at nimmt auch 2016 den Safer Internet Day wieder zum Anlass, um den gesamten Februar 2016 zum Safer Internet-Aktions-Monat auszurufen.

Alle Schulen in Österreich sind herzlich dazu eingeladen, die sichere Internet- und Handynutzung im Aktions-Monat Februar 2016 zum Thema zu machen und eigene Projekte durchzuführen und vorzustellen. Viele Ideen und Anregungen für Aktivitäten finden Sie in den Rückblicken aus den vergangenen Jahren.


Jetzt mitmachen und tolle Preise gewinnen

Machen auch Sie den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien zum Thema und entwerfen Sie gemeinsam mit Ihren Schüler/innen kreative Projekte

Hier finden Sie alle Informationen zum Safer Internet-Aktions-Monat 2016 für Schulen.

 

Unter allen teilnehmenden Schulen, die bis zum 06. März 2015 einen Erfahrungsbericht über ihr Safer Internet-Projekt im Moodle-Forum einreichen, werden tolle Preise verlost! Zu gewinnen gibt es einen ganztägigen Video-Workshop für eine Schulklasse sowie zwei Saferinternet.at-Schulungen (Dauer jeweils 6 Stunden). Zusätzlich werden alle einreichenden Schulen mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Wir freuen uns auf spannende Aktivitäten und Erfahrungsberichte!  


Die Stationen des Safer Internet-Aktions-Monats 201
6:

Safer Internet Day 2016 auf einer größeren Karte anzeigen



Eine Auswahl der geplanten Schulprojekte 

Viele der Aktivitäten und Projekte sind bereits in vollem Gange: 

  • Die Schüler/innen der 1. Klassen des Zwi Perez Chajes Realgymnasiums präsentieren ihren Eltern, was sie in der Übung „Umgang mit elektronischen Medien ELAL“ gelernt haben und wie der Computer sicher eingesetzt werden kann.

  • An der NMS Euratsfeld wird es ein Peer-Projekt zum richtigen Umgang mit Social Networks gegeben (Schulung durch Schüler/innen der IT-HTL Ybbs).

  • Die Schüler/innen der BHAS Jennersdorf organisieren einen Info-Abend für Senior/innen.

  • Die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe Caritas der Diözese St. Pölten erstellen eine eigene Info-Website zum Thema „Internet“.

  • Die Schüler/innen der NMS HIT Grein planen ein „Stop Motion Video“ zu den Themen „Bilder im Netz“ und „Cyber-Mobbing“.

  • Die NMS Güssing organisiert einen Projekttag zum Thema „Soziale Medien: Instagram, Facebook and more!“ mit den Schwerpunkten Recht am eigenen Bild, Creative Commons und sichere Verwendung der unterschiedlichen Plattformen. Ganz nach dem Motto „Be online – be safe“ gibt es auch dieses Jahr wieder eine Zusammenarbeit mit dem BORG Güssing in Form eines sogenannten „eBuddy-Systems“.

  • Die NMS Schwechat-Frauenfeld plant Cyber-Mobbing als Themenschwerpunkt im Unterrichtsfach Soziales Lernen.

  • Die Polytechnische Schule Silz plant ein Peer-Projekt gemeinsam mit den Schüler/innen der NMS Silz. Die Schüler/innen der PTS erstellen Kurzvideos zu verschiedenen Safer Internet-Themen und präsentieren und erklären diese dann den jüngeren Schüler/innen der NMS.

  • Die MMS Gmünd plant ein Projekt mit dem Titel „Jung trifft Alt – Internetsicherheit im Alltag“.

  • Die NMS Grünau-Rabenstein legt den Schwerpunkt ihrer Aktivitäten auf die Themen „Passwort“ und „Phishing“.

  • Die NMS Körner Kapfenberg plant Workshops zu den Themen Internet & Handy, Nutzung von Sozialen Netzwerken und Apps, sowie eine Umfrage zur Handynutzung und deren statistische Auswertung.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der tollen Projekte, die im Februar 2016 an Österreichs Schulen stattfinden werden. Die Vielfalt der Aktivitäten zeigt, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der sicheren und verantwortungsvollen Internetnutzung auch in der Schule ist. 


Auch zahlreiche Partnerorganisationen beteiligen sich

Neben den Schulen beteiligen sich auch zahlreiche Partnerorganisationen in ganz Österreich mit eigenen Initiativen und Veranstaltungen am Safer Internet Day 2016. Hier finden Sie einen Überblick über die Aktivitäten.


Weiterführende Links: