News

News

Film ab: Gewinner-Video-Workshop zu Safer Internet Themen mit dem BRG Kepler

13.11.2017

Einen ganzen Tag lang sind die 24 Schüler aus Graz in die Rolle von Filmemachern geschlüpft. Sie haben im Rahmen des Safer Internet Aktions-Monats 2017 einen Video-Workshop gewonnen.

Themen auswählen, Drehbuch schreiben und los geht´s mit dem Filmdreh: Das BRG Kepler in Action. Bild: Saferinternet.at

Der Erfahrungsbericht der Klassenlehrerin:

Die ausgewählte Klasse ist eine der engagiertesten 3. Klassen im Fach Informatik. Deshalb habe ich als Informatiklehrerin und Safer Internet-Schulkoordinatorin diese reine Burschenklasse (24 Schüler) für den Workshop gewählt. Der Workshop wurde gleich im Oktober abgehalten und die Jungs waren mit vollem Einsatz bei der Sache. Auch der Klassenvorstand hat den Workshop begleitet. Das Team von Sissi Kaiser hat mit ihrer offenen Art und dem wirklich passenden Programm die Kids gefesselt und zum aktiven Mitmachen angeregt.

Die erste Phase des Workshops war etwas Theorie zB. über die unterschiedlichen Perspektiven usw. und danach haben die Schüler in Gruppen ihre Themen vorbereitet, die dann in einem Extraraum profimäßig gefilmt wurden. Da unsere Schulpeers aus der 5. Klasse ebenfalls  bei dem Workshop dabei waren, konnten diese beim Dreh auch tatkräftig mitarbeiten und die gewählten Themen ausarbeiten und verfilmen. Die Schüler haben sich gemeinsam mit dem Team für folgende Themen entschieden: Cyber-Mobbing, Happy Slapping, Fake News, Sexting, Internetsucht, Cyber-Grooming, Recht am eigenen Bild.

 Video zum Thema Happy Slapping von einer Gruppe Schülern der BRG Kepler.

Hier geht´s zur gesamten Playlist aller Videos auf Youtube (im Design unserer Frag Barbara-Elternratgeber-Videos)

Der Workshoptag war ein wirklicher Gewinn für unsere Schule und meine Schüler konnten kaum warten ihre Filme zu sehen, da der finale Filmschnitt nicht bei uns in der Schule erfolgte. Durch die ständige Sensibilisierung der Schüler/innen im Informatikunterricht zum Thema „Sicheres Surfen, Creative Commons, Urheberrecht, Sexting, Cybermobbing, etc. “ sind unsere Schüler für das tägliche digitale Leben – denke ich – gut gerüstet.

Ich habe im Laufe meiner Unterrichtstätigkeit die Erfahrung gemacht, dass gerade bei diesen Workshops externe Vortragende die Dinge „glaubhafter“ vermitteln können, als die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, (sowie wahrscheinlich auch die Eltern). An dieser Stelle nochmals vielen Dank für diesen tollen Workshop!

Welche Safer Internet Aktivitäten gibt es in diesem Schuljahr noch an unserer Schule?

  • Die fertig geschnittenen YouTube-Filme werde ich dann auf die Homepage stellen, damit sie von möglichst vielen Schülern und Eltern wahrgenommen werden.
  • Außerdem machen derzeit gerade sieben Kolleginnen und Kollegen beim IMOOX Onlinekurse zum Thema Safer Internet mit.
  • Am 14. und 15. Februar 2018 werden alle 3. Klassen jeweils in einem 2-stündigen Workshop von Herrn Schume (Polizeidirektion Graz) zum Thema „Cyber-Mobbing und die möglichen Konsequenzen“ geschult.
  • Am 15. Februar 2018 findet dann wieder unsere alljährliche Safer Internet Abendveranstaltung statt: Insgesamt sechs Vortragende konnte ich schon dafür gewinnen. Die Erfahrungen aus dem Videoworkshops werden in diesem Rahmen auch besprochen und natürlich die Videos gezeigt;).
  • In den 1. Klassen wird im Rahmen des Informatikunterrichts wieder über „sicheres Surfen und die Netiquette im Internet“ gesprochen.

Wir bedanken uns bei der Klassenlehrerin M. Stadler für diesen Erfahrungsbericht und ihr tolles Engagement rund um die sichere Nutzung von digitalen Medien.

Jetzt schon anmelden: Safer Internet Day und Safer Internet-Aktions-Monat 2018

Saferinternet.at nimmt auch 2018 den Safer Internet Day am 6. Februar zum Anlass, um mit Unterstützung des BMB den gesamten Februar 2018 zum Safer Internet-Aktions-Monat auszurufen: Alle Schulen in Österreich sind herzlich dazu eingeladen, die sichere Internetnutzung im Aktions-Monat Februar zum Thema zu machen und eigene Projekte durchzuführen und vorzustellen.

Tolle Anregungen für Aktivitäten finden Sie in den Rückblicken auf die Vorjahre.

 

Unter allen teilnehmenden Schulen, die bis 04. März 2018 ihren Erfahrungsbericht einreichen, werden tolle Preise verlost: In Zusammenarbeit mit Bubble Football Austria gibt es einen Saferinternet.at-Bubble Football-Workshop im Ausmaß von 4 Einheiten zu gewinnen. Weitere Preise sind zwei Saferinternet.at-Schulungen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien für Kinder & Jugendliche, Lehrende oder Eltern im Ausmaß von 6 Einheiten. Melden Sie sich jetzt schon an!

Mit der Anmeldung als Schule zum Safer Internet-Aktions-Monat Februar 2018 sichern Sie sich das kostenlose Safer Internet Day-Info-Package mit vielen nützlichen Materialien, Videos und Leitfäden, kompakt auf einem USB-Stick!

 

Weiterführende Links: