News

News

Forum Digitale Bildung: „Ist die (Schul)Bildung der Zukunft digital?“

02.09.2014

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das Bildungssystem? Diese und andere aktuelle Fragen zur digitalisierten Wissensgesellschaft werden am 4. September 2014 beim Forum Digitale Bildung diskutiert.

Welche Auswirkungen die digitalisierte Wissensgesellschaft auf das Bildungssystem hat wird am 4. September 2014 beim Forum Digitale Bildung diskutiert. (c) Alexander Gotter_Saferinternet.at


Digitalisierte Wissensgesellschaft

Die Digitalisierung hat mittlerweile fast alle unsere Lebensbereiche erfasst: Auch Wissen und Informationsaustausch sind heute stark mit der Nutzung neuer Medien verbunden. Doch was bedeutet dies nun konkret für unser Bildungssystem? Wohin wird es sich entwickeln und welche Faktoren haben den größten Einfluss darauf? Welche Rolle nimmt die Institution Schule in der digitalisierten Wissensgesellschaft ein? Und welche Bedeutung wird Wissen noch beigemessen, wenn alle Informationen einfach im Internet recherchiert werden können?


Ist die (Schul)Bildung der Zukunft digital?

Diese und weitere aktuellen Fragen rund um die digitalisierte Wissensgesellschaft werden im Rahmen des Forums Digitale Bildung am 4. September 2014 diskutiert.

Nach einem Impulsreferat von Mag. Gerhard Brandhofer, Pädagogische Hochschule für Niederösterreich, zum Thema „Österreich und die Wissensgesellschaft - Heimat digital gebildeter Töchter und Söhne?" diskutiert Dr. Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group, gemeinsam mit den Bildungssprecher/innen der Nationalratsparteien über die (Schul)bildung der Zukunft.

Moderiert wird die Veranstaltung von Saferinternet.at-Expertin Barbara Buchegger.


Anmeldung

Anmelden können Sie sich bei Claudia Jakobi von Grayling Austria:
01/ 524 43 00-32 oder Claudia.Jakobi(at)grayling.com 


Zeit:   
Donnerstag, 4. September 2014, 18:00 Uhr

Ort:    A1 Internet für Alle Campus
          Engerthstraße 169
          1020 Wien