News

News

Hat Manfred Spitzer doch Recht? – Tagung zum 60. Jubiläum des IMb

13.10.2016

Das Institut für Medienbildung in Salzurg feiert 60 Jahr-Jubiläum – und wirft zu diesem Anlass bei einer Tagung am Euregio Medientag einen kritischen Blick auf aktuelle Diskussionen aus der digitalen Welt. Jetzt anmelden!

Bild: Institut für Medienbildung (IMb)

Das Institut für Medienbildung Salzburg (IMb), langjähriger Saferinternet.at-Partner, feiert dieses Jahr 60-jähriges Jubiläum! Zu diesem Anlass lädt das IMb am 14. November zum Festakt und danach, am 16. November 2016 zur Tagung „Hat Manfred Spitzer doch Recht?“ – auf Interessierte warten Vorträge, Workshops und eine Podiumsdiskussion zur Debatte um Gefahren und Benefits des Internets.

Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Jugendliche, Erwachsenenbildner/innen, Soziokulturelle Institutionen und Pädagog/innen.


Festakt am 14. November: 60 Jahre IMb

Im Rahmen der Feier werden der Bildungsfilm „Was geht“ sowie der Projektbericht „burschen.medien.pornografie“ präsentiert. Der Impulsfilm stellt Anleitungen und Arbeitsmaterial als Werkzeug zur Verfügung, um die Arbeit mit Jugendlichen zu dem schwer zugänglichen Themenkreis Sexualität zu ermöglichen. Der Projektbericht „burschen.medien.pornografie“ präsentiert die Ergebnisse eines Dialogprojekts zum Thema Pornografienutzung junger Menschen.

Wann: 14. November 2016, 19:30 Uhr
Wo: Institut für Medienbildung (IMb), Strubergasse 18, 5020 Salzburg


Tagung am 16. November: „Hat Manfred Spitzer doch Recht?“

Mit dieser provokativen Frage weisen die Organisator/innen auf das Dilemma von Freiheit vs. Verbot, Ausschluss vs. Mitziehen, Sorge vs. Spaß, (Gruppen)Druck vs. eigene Überzeugungen hin. Der Tagungstitel verweist auf bekannte Werke mit einschlägigen Titeln von Manfred Spitzer: „Digitale Demenz. Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen“ oder „Cyberkrank! Wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert“. Dem gegenüber findet sich aber auch Literatur und Studien, die genau das Gegenteil belegen wollen, nämlich den positiven Einfluss von Computerspielen, Facebook & Co, wie beispielsweise Georg Milzner „Digitale Hysterie. Warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen“.

Die Verunsicherung auf Seiten von Laien ist also groß, Expert/innen sind gespalten.
Für ein professionelles Arbeiten ist es auch notwendig, sich mit den Kritiker/innen auseinanderzusetzen und sich die Frage zu stellen: „Hat Manfred Spitzer doch Recht?“

Hier finden Sie das vollständige Programm zur Tagung „Hat Manfred Spitzer doch Recht?“.


Wann: 16. November 2016, 09:00 - 15:30 Uhr
Wo: Bildungszentrum St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Anmeldung

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos. Interessierte werden ersucht, sich telefonisch oder per Mail anzumelden und im Fall der Tagung mitzuteilen, bei welchem Workshop sie teilnehmen möchten.

Kontakt: officeimb-salzburgat oder +43 (0)662 82 20 23


Weiterführende Links: