News

News

Heute ist es soweit: Es ist Internationaler Safer Internet Day!

06.02.2018

Unter dem Motto „Create, connect and share respect: A better internet starts with you!“ findet heute, am 6. Februar 2018, der weltweite Aktionstag statt. Österreich beteiligt sich mit mehr als 270 „Safer Internet“-Aktivitäten von Organisationen und Schulen. Unser diesjähriger Schwerpunkt: digitale Medien im Volksschulalter.

Der diesjährige Safer Internet Day stellt Volksschulkinder in den Fokus. Bild: Saferinternet.at, CC-BY-NC-ND 4.0

Der jährliche Aktionstag wurde 2004 von der Europäischen Kommission im Rahmen des Safer Internet-Programms ins Leben gerufen und findet seitdem jeden Februar statt. Rund 130 Länder beteiligen sich weltweit am Safer Internet Day, um über die sichere und verantwortungsvolle Internetnutzung aufzuklären. International organisiert das europäische Netzwerk Insafe den Safer Internet Day.


Alle Infos auf internationaler Ebene unter: www.saferinternetday.org

Über 270 Aktivitäten in ganz Österreich

In Österreich wird der Safer Internet Day von Saferinternet.at koordiniert. Auch heuer ist die Beteiligung rekordverdächtig: Mehr als 270 Organisationen und Schulen machen mit eigenen Aktivitäten und Veranstaltungen mit. Hier gibt es einen Überblick über das in Österreich stattfindende Programm zum Safer Internet Day 2018.

Live aus der Redaktion von Saferinternet.at

Nicht verpassen! Wir berichten heute den ganzen Tag „live“ vom Aktionstag auf Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. Wir wollen zeigen, was für Projekte in Österreich und auch im Ausland zu Themen rund um die sichere Internetnutzung umgesetzt werden. Es kommen immer wieder sehr kreative Ideen zustande. Auch heuer geben wir euch einen Einblick "behind the scenes" und informieren euch über Facebook Live-Stream direkt aus unserer Redaktion. Wir freuen uns auf rege Beteiligung und eure Fragen!

Nicht nur ein Tag: Wir machen den gesamten Februar zum Safer Internet-Aktions-Monat

Bisher einzigartig in Europa: Saferinternet.at veranstaltet auch 2018 mit Unterstützung des Bildungsministeriums den Safer Internet-Aktions-Monat für Schulen und Jugendeinrichtungen. Während des gesamten Monats Februar sind alle Schulen und Jugendeinrichtungen in Österreich herzlich dazu eingeladen, die sichere Internetnutzung im Aktions-Monat zum Thema zu machen und eigene, größere Projekte durchzuführen und vorzustellen. Mehr als 270 Schulen und Jugendorganisationen haben sich bereits angemeldet!

Dem Ideenreichtum sind im Safer Internet-Aktions-Monat keine Grenzen gesetzt. Neben klassischen Aktivitäten, wie z.B. Projekttagen, Workshops oder Coaching, werden an zahlreichen Schulen auch unterschiedliche Kreativ-Projekte erarbeitet: Die Palette reicht dabei von Peer-Projekten, Theaterstücken, Comics und Quiz-Shows über die Produktion eigener Videoclips bis hin zu generationsübergreifenden Kursen mit Eltern und Senior/innen – ALLES ist erlaubt! Lesen Sie hier nach, wer welche Aktivitäten durchführt und lassen Sie sich inspirieren.

Als Hauptpreis gibt es heuer in Zusammenarbeit mit Bubble Football Austria einen Saferinternet.at-Bubble Football-Workshop im Ausmaß von 4 Einheiten zu gewinnen. Weitere Preise sind zwei Saferinternet.at-Schulungen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien für Kinder & Jugendliche, Lehrende oder Eltern im Ausmaß von 6 Einheiten. Zusätzlich werden alle einreichenden Schulen und Organisationen mit einer Urkunde ausgezeichnet.


Alle Informationen zur Teilnahme und zum Gewinnspiel: Safer Internet-Aktions-Monat für Schulen.


Wir wünschen allen Beteiligten einen großartigen Safer Internet Day 2018 und freuen uns über euer zahlreiches  „Mittun“ – gemeinsam für ein besseres Internet!

 

Weiterführende Links: