News

News

Kostenlose Schulungen: Das neue "A1 Internet für Alle"-Programm ist da!

24.01.2018

Von „Ab ins Internet, aber sicher!“ für Volksschulklassen, über „Code Lab“ für die Unterstufe, bis hin zu „Sichere Handynutzung“ für Erwachsene und Senior/innen: Mit dem „A1 Internet für Alle“-Programm für 2018 sollen alle Altersklassen die Möglichkeiten der „digitalen Welt“ für sich entdecken.

Bild: „A1 Internet für Alle“

Österreichweit kostenlose Schulungen

Am „A1 Internet für Alle“-Campus in Wien, Salzburg, Klagenfurt und Linz können die Teilnehmer/innen aus rund 40 unterschiedlichen kostenlosen Kursen wählen: Von „Ab ins Internet, aber sicher!“ für Volksschulklassen, über „Code Lab: Programmiere dein erstes Spiel“ für die Unterstufe, bis hin zu „Erste Schritte im Internet“ oder „Sichere Handynutzung“ für Erwachsene und Senior/innen.

Neben den vier fixen Standorten ist „A1 Internet für Alle“ mobil in ganz Österreich unterwegs und erreicht so auch die Menschen in ländlichen Regionen. Acht Wochen im Jahr tourt ein Trainer/innen-Team durch alle Bundesländer und besucht über 50 Städte und Gemeinden vom Bodensee bis zum Neusiedler See.

„A1 Internet für Alle“ in sozialen Einrichtungen

Zusätzlich zu kostenlosen Internet-Workshops für Kids, Jugendliche, Erwachsene und Senior/innen am „A1 Internet für Alle“-Campus werden auch Workshops in sozialen Einrichtungen wie Augustin, Caritas und Ute Bock angeboten. Diese können das Angebot von „A1 Internet für Alle“ auch am eigenen Standort nutzen. Gemeinsam werden passende Schulungsprogramme entwickelt.
                
Mit den kostenlosen A1-Workshops das World Wide Web kompetent und sicher nutzen lernen: Durchstöbern Sie den neuen Programmfolder und melden Sie sich gleich für einen Kurs an:               


Mit dabei: Safer Internet Day 2018 mit A1 

Saferinternet.at-Hauptsponsor A1 unterstützt auch 2018 den Safer Internet Day: Am 6. Februar 2018 werden im Rahmen der medienpädagogischen Initiative „A1 Internet für Alle“ am Campus im zweiten Wiener Gemeindebezirk Workshops für 10- bis 13-jährige Kids unter dem Motto „Sicheres Surfen im Internet“ abgehalten.
Im Rahmen des offenen Nachmittagsprogramms für Kids im Alter von 7 bis 14 Jahren werden gemeinsam mit Medienpädagogen Themen wie „Wie trete ich auf?“, „Wie zeige ich mich online und worauf muss ich achten?“ oder Fragen und Sicherheitstipps rund um Profilfotos und Bildrechte ausgearbeitet. Die Workshops sind kostenlos, ein Spezialprogramm rund um das Thema Sicherheit begleitet die ganze Wiener Semesterferienwoche.

Auch für die Eltern gibt es wieder eine eigene Infoveranstaltung: Saferinternet.at-Expertin Barbara Buchegger gibt zahlreiche Tipps und Tricks zum Thema „Mein Kind sicher im Netz“. Anmeldung und Infos unter www.a1internetfueralle.at.

Über die Initiative: Gleiche Chancen für alle

Bereits im Herbst 2011 hat A1 mit Partnern aus dem Bildungs- und Sozialbereich die österreichweite Initiative „A1 Internet für Alle“ ins Leben gerufen, um einen Beitrag zur Schließung der digitalen Kluft und sicheren Mediennutzung zu leisten. Bereits über 130.000 TeilnehmerInnen haben die Chance genutzt, aktiv die Möglichkeiten der „digitalen Welt“ für sich zu entdecken.

 

Weiterführende Links: