News

News

Neue Plakate: Schön gestaltete Tipps zu Smartphone & Tablet für die Wand

14.02.2017

Als Unterstützung für den Unterricht oder als sinnvolle Dekoration für das Jugendzentrum: Zwei neue Jugend-Plakate stehen Lehrenden und auch Jugendarbeiter/innen ab sofort zur Verfügung: „Stay Online, Stay Safe“ und „Tablets nutzen – aber richtig“.

Medienpädagogik für die Wand: Die neuen Plakate vermitteln spielerisch wichtige Inhalte. Bild: pixabay, bearbeitet von Saferinternet.at, lizenziert unter CC BY-NC 3.0 AT

Die zwei neuen Plakate von Saferinternet.at vermitteln Lerninhalte zur sicheren Internetnutzung spielerisch und in Jugendsprache mit Emoji-Storys oder erklären im Kachelsystem wie Tablets richtig gehandhabt und gewartet werden müssen.

„Stay Online, Stay Safe“: So surfst du sicher!


Die überarbeitete Neuauflage unseres Plakats „Stay Online, Stay Safe“ wurde nicht nur optisch mit Hilfe von Emoji-Storys auf Vordermann gebracht, sondern auch inhaltlich auf aktuelle Themen angepasst.

Die Tipps sollen den Jugendlichen spielerisch aufzeigen, worauf sie beim Surfen, Posten und Kommunizieren auf ihren Handys achten sollen: Privatsphäre, Datenschutz oder auch  Gerüchte im Netz sind dabei die Hauptthemen. Sie erfahren zusätzlich aber auch wo sie Hilfe holen können, wenn sie mal nicht weiterwissen.



Das Plakat kann kostenlos bestellt oder als PDF downgeloadet werden.

 

 

 

 

„Tablets nutzen – aber richtig“: Nicht nur für Mobile Learning-Schulen


Entwickelt wurde dieses Plakat für Schulen, welche vermehrt Tablets in den Unterricht einbauen („Mobile Learning“-Schulen). Neben gerätespezifischen Tipps zur Wartung und Handhabung der Tablets, sind auf dem Plakat auch allgemeine Tipps zu Datensicherheit, versteckten Kosten und App-Bewertungen aufgeführt.

Das Plakat kann in allen Institutionen aufgehängt werden, in denen Jugendliche  Tablets nutzen.


Auch dieses Plakat kann kostenlos bestellt oder als PDF downgeloadet werden.

 

 

 
Weiterführende Links: