Sheeplive

Sheeplive

„Sheeplive“, eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Zeichentrickfilm-Serie aus der Slowakei, kommt nun auch nach Österreich.

Insgesamt neun Zeichentrickfilme klären Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren über Risiken im Netz auf und unterstützen sie dabei, ein Bewusstsein für die sichere und verantwortungsvolle Nutzung digitaler Medien zu entwickeln.

Schauplatz der Zeichentrickfilme ist eine Alm, auf der Schäfer, Schafhirt und Schafe friedlich zusammen leben. Die Idylle wird jedoch immer wieder durch den unbedachten Umgang der Schafe mit Internet, Handy & Co. getrübt.


Die Serie mit den Schafen

Folgende neun Episoden stehen auf der Website at.sheeplive.eu zur Verfügung:

  • „Neunundneunzig“ (Thema: Umgang mit Kettenbriefen per E-Mail)
  • „Rülps“ (Themen: Die eigenen Spuren im Internet, Das Internet vergisst nichts)
  • „Die Krone der Schönheit“ (Themen: Anorexie, Gruppendruck, Pro-Ana im Internet)
  • „Rache“ (Themen: Verfolgung, Cyber-Stalking im Internet)
  • „Der Ausposauner“ (Thema: Phishing)
  • „Oben ohne Pelz“ (Thema: Veröffentlichung von Nacktfotos oder –videos im Internet)
  • Tanz nicht mit dem Wolf“ (Thema: Missbrauch mit Fotos und Videos)
  • „Der verheimlichte Freund“ (Thema: Grooming)
  • „Weiße Schafe“ (Themen: Diskriminierung und Rassismus im Internet)

Für Lehrende gibt es ein kostenloses Methodenmaterial für den Einsatz von Sheeplive im Unterricht (Volksschule bis Sekundarstufe I).

Dieses können Sie kostenlos herunterladen (pdf, 2.9 MB) oder als Printversion bestellen. Auf der Website at.sheeplive.eu finden Sie zusätzlich zu allen Videos auch zahlreiche Bonusmaterialien (Quiz, Klingeltöne, Wallpapers, Spiele, ...).

Weiterführende Links: