Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Safer Sexting mit Snapchat?

  • Auch mit Snapchat gibt es kein Safer Sexting – du hast keine Garantie, dass freizügige Aufnahmen nicht doch in falsche Hände geraten oder ein Screenshot erstellt wird.
  • Geraten intime oder "blöde" Snaps in die falschen Hände, können sie auch negativ genutzt werden – etwa um Nutzer/innen mit kompromittierenden Bildern zu erpressen oder öffentlich zu mobben.
  • Ist ein Bild einmal im Internet gelandet, ist es sehr schwierig, die Verbreitung zu stoppen – überlege daher sorgfältig, welche Bilder du mit Snapchat versendest!

Tipp:

Der Internet Ombudsmann kann dir dabei helfen, unerwünschte Fotos im Internet zu entfernen.