Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Brauche ich ein Anti-Viren-Programm für mein Smartphone?

Weitere Infos zu: Handy & TabletViren, Spam & Co

Nein, für Smartphones mit dem aktuellsten Betriebssystem benötigen Sie kein eigenes Anti-Viren-Programm. Wichtig ist jedoch immer die neueste Version des Betriebssystems aufzuspielen und die installierten Apps regelmäßig upzudaten.

  • Als Nutzer/in eines Android-Smartphones sind Sie prinzipiell gut geschützt, wenn Sie nur Apps aus dem offiziellen App-Shop von Google (Playstore) herunterladen. Denn so gut wie alle Android-Schädlinge fängt man sich bei unseriösen Drittanbietern an. Erlauben Sie Ihrem Android-Smartphone daher sicherheitshalber nicht, Apps von Drittanbietern zu installieren. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert, kann aber in den Einstellungen geändert werden. 
  • In Apples iOS können prinzipiell nur verifizierte Apps über den offiziellen App-Store heruntergeladen werden. Das Risiko, das iPhone mit Malware zu infizieren, ist somit generell geringer.
  • Achten Sie bei der Verbindung zu öffentlichen bzw. ungesicherten WLAN-Netzwerken, keine sensiblen Daten über das Smartphone zu senden. Verzichten Sie hier vor allem auf Online-Banking.
  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre installierten Apps und entfernen Sie nicht mehr benötigte Anwendungen wieder vom Gerät.

Warnung:

Verzichten Sie als Laie auch unbedingt auf das Rooten Ihres Android-Smartphones bzw. auf den Jailbreak bei iOS, da hier großer Schaden angerichtet werden kann.