Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Was ist ein Algorithmus?

Weitere Infos zu: Informationskompetenz

Ein Algorithmus ist eine klar definierte Anleitung, die Schritt für Schritt vorgibt, wie eine Aufgabe oder ein Problem gelöst wird. Ein solches Problem oder eine solche Aufgabe kann alles Mögliche sein. Stellen Sie sich einen Algorithmus als Entscheidungsbaum oder Kochrezept vor. Auch diese geben, wie ein Algorithmus, für unterschiedliche Situationen einen bestimmten Lösungsweg vor. 

Beispiele für Algorithmen

Algorithmen begegnen uns tagtäglich. Hinter den Ergebnissen einer Google-Suche steckt ein Algorithmus, der Feed auf Instagram, YouTube, TikTok und Co. wird von einem Algorithmus bestimmt und auch Serien- oder Musikempfehlungen bei Streaming-Diensten basieren auf Algorithmen. Im Prinzip ist aber sogar ein einfaches Kochrezept ein Algorithmus. 

Übrigens:

Algorithmen in Soziale Netzwerken können zu Filterblasen führen.

Auch Künstliche Intelligenz (KI) löst Probleme oder Aufgaben und verwendet dafür Algorithmen. Der Unterschied: Die Probleme sind komplexer und benötigen daher "intelligentes" Verhalten. Konkret bedeutet das, dass KI-Systeme laufend dazulernen. Wo ein einfacher Algorithmus aufhört und wo Künstliche Intelligenz beginnt, ist aber nicht immer eindeutig.