Inhalt (Accesskey 0) Hauptnavigation (Accesskey 1)

Lehrende

Wissen Sie eigentlich, was Ihre Schüler/innen im Internet und am Handy genau tun? Für Kinder und Jugendliche sind digitale Medien ein selbstverständlicher Bestandteil ihres Alltags. Oft unterschätzen sie aber die Risiken und Folgen ihres Handelns im Netz. Lehrenden fehlt wiederum oft die Erfahrung, um ihre Schützlinge bei der sicheren Internet- und Handynutzung kompetent zu unterstützen.

Erfahren Sie hier, wie Sie die sichere Internet- und Handynutzung in der Schule – von der Volksschule bis zur Oberstufe – zum Thema machen können, wie Sie digitale Medien kreativ in den Unterricht einbringen und wie Sie bei Problemen richtig reagieren.


Tools


News

Hier finden Sie die aktuellsten Nachrichten passend zur Ihrer Zielgruppe.

News

News

Lernen mit Handy.

Schulbeginn – Apps für den Schulalltag

Die Ferien sind vorbei, die Schule geht wieder los. Sorge wie der Schulalltag bewältigt werden soll? Ablenkung, fehlende Organisation oder Stress können mit diesen Apps vermindert werden.

News

Achtung HOAX! Gruselige Nachrichten von Momo

Aktuell häufen sich die Horrorgeschichten rund um einen WhatsApp-Account namens Momo. Doch bei dem Grusel-Account handelt es sich um eine Hoax.

News

Stopline Jahresbericht 2017

Stopline Jahresbericht 2017: Meldungsstärkste Monate der Stopline-Geschichte

Im vergangenen Jahr gingen insgesamt 8.333 Meldungen bei der Meldestelle gegen sexuelle Missbrauchsdarstellungen Minderjähriger und nationalsozialistische Wiederbetätigung im Internet ein.

News

Website auf Tablet

Saferinternet.at ist neu – und endlich auch mobil!

Eine neue Zielgruppe, größere Themengebiete, über 200 überarbeitete FAQs und eine komplett neue Suchfunktion sind nur einige der Höhepunkte. Das Beste vorweg: Saferinternet.at ist nun auch mobil.

News

Das neue Kettenbrief-Quiz von Saferinternet.at ist da!

Gruselig, betrügerisch, nervig: Kettenbriefe über WhatsApp & Co. können Kinder sehr verstören. Das Kettenbrief-Quiz von Saferinternet.at hilft zu erkennen, welche Nachrichten man sofort löschen sollte...

News

Die aktualisierten Nutzungsbedingungen von Facebook sind da!

Seit heute sind die neuen Nutzungsbedingungen von Facebook da. Wir haben uns Schritt für Schritt angeschaut, worum es dabei geht und worauf man vor einer Zustimmung achten sollte.


FAQs

Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema "Safer Internet".

Allgemein

Cyber-Mobbing

Soziale Netzwerke

Handy & Tablet

Urheberrechte

Problematische Inhalte

Digitale Spiele


Materialien

Hier finden Sie die neuesten Broschüren, Flyer und Co. passend zu Ihrer Zielgruppe.

 SEK_I_Praesentation_Lehrende_2018.pptx

Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 VS_Praesentation_SchuelerInnen_2018_01.pptx

Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 VS_Praesentation_Lehrende_2018_01.pptx

Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 VS_Praesentation_Eltern_2018.pptx

Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 SEK_I_Praesentation_SchuelerInnen_2018_01.pptx

Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 SEK_I_Praesentation_Eltern_2018_01.pptx

SEK I/Eltern: Das Internet sicher nutzen!

Saferinternet.at-Präsentationsfolien: Gestalten Sie damit Ihren Unterricht, Supplierstunden, Fortbildungen, Elternabende etc. rund um die sichere und kompetente Nutzung digitaler Medien.

 Plakat_Tablet_nutzen.pdf

Plakat: Tablets nutzen - aber richtig!

Als Unterstützung für den Unterricht oder als sinnvolle Dekoration für das Jugendzentrum: Plakat „Tablets nutzen – aber richtig“ mit Sicherheitstipps für die Nutzung digitaler Medien.

 Plakat_StaySafe.pdf

Plakat: Stay Online, Stay Safe

Als Unterstützung für den Unterricht oder als sinnvolle Dekoration für das Jugendzentrum: Plakat „Stay Online, Stay Safe“ mit Sicherheitstipps für die Nutzung digitaler Medien.

 Flyer_Volksschule.pdf

Flyer für Volksschulkinder: Internet, aber sicher!

Die meisten Kinder im Volksschulalter sind bereits online. Der Flyer „Internet – aber sicher!“ bietet grundlegende Tipps zur sicheren Internetnutzung für 6- bis 10-Jährige.

 Safer_Internet_in_der_Volksschule.pdf

Unterrichtsmaterial: Safer Internet in der Volksschule

Schon im Volksschulalter spielen Smartphones, Tablets und die damit verbundene Internetnutzung eine große Rolle. Im diesem Volksschulhandbuch zeigen wir, welche Themen schon die Kleinen bewegen und wie man diese in den Schulalltag einbaut.

 Wahr_oder_falsch_im_Internet.pdf

Unterrichtsmaterial: Wahr oder falsch im Internet?

Das Unterrichtsmaterial „Wahr oder falsch im Internet? Informationskompetenz in der digitalen Welt“ unterstützt Lehrende bei der Vermittlung dieser wichtigen Fähigkeiten im Unterricht.

 Jugendliche_Bilderwelten_WEB.pdf

Unterrichtsmaterial: Jugendliche Bilderwelten

Bilder werden in der digitalen Welt immer wichtiger und stehen besonders bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Dieses Unterrichtsmaterial unterstützt Lehrende bei der Vermittlung von visueller Kompetenz.


Tipps

10 "Safer Internet"-Tipps für die Schule

  1. Auf dem Laufenden bleiben.

    Jede Generation bevorzugt unterschiedliche Möglichkeiten und Techniken der Kommunikation. Informieren Sie sich über die Lebenswelt Ihrer Schüler/innen, befragen Sie dazu Kinder, Freund/innen, Kolleg/innen usw. Lassen Sie sich Dinge erklären und geben Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weiter.

  2. Aktiv in den Unterricht einbauen.

    Thematisieren Sie die sichere Internet- und Handynutzung im Unterricht und entdecken Sie das Web gemeinsam mit Ihren Schüler/innen. „Safer Internet“-Themen passen nicht nur in die Informatik-Stunde – auch für Fächer wie Deutsch, Englisch, Psychologie, Geschichte etc. lassen sich einzelne Aspekte spannend aufbereiten. Anregungen dazu liefern Ihnen die Saferinternet.at-Unterrichtsmaterialien oder unser Workshop-Angebot.

  3. Regeln vereinbaren.

    Vereinbaren Sie mit Ihren Schüler/innen, welche Internet- und Handy-Aktivitäten in der Schule in Ordnung sind und welche nicht. Halten Sie die Ergebnisse schriftlich in einer Verhaltensvereinbarung fest. Beziehen Sie in diesen Prozess auch die Eltern mit ein.

  4. Vorbild sein.

    Leben Sie jenen Umgang mit Medien vor, den Sie auch von Ihren Schüler/innen erwarten. Achten Sie bei der Gestaltung ihrer eigenen Arbeitsunterlagen auf das Urheberrecht und geben Sie immer die Quellen an. Nutzen Sie Creative Commons-Inhalte. Siehe auch: Wo finde ich geeignete Materialien für meinen Unterricht?

  5. Datenschutz beachten.

    Keine personenbezogene Daten außerhalb der Verwaltungssoftware speichern oder an Dritte weitergeben.

  6. Die Schüler/innen ermutigen, sich gegenseitig zu helfen.

    Manche Kinder wissen mehr als Erwachsene. Kinder nehmen gerne Tipps von Gleichaltrigen an. Unterstützen Sie diesen Austausch.

  7. Gutes Klassenklima fördern.

    Unterstützen Sie einen wertschätzenden Umgang miteinander in der Klasse und erstellen Sie gemeinsame Klassenregeln. Leiten Sie daraus mit den Schüler/innen eine „Netiquette“ für den Umgang mit anderen Nutzer/innen im Internet ab. Dies ist u. a. eine gute Maßnahme, um Cyber-Mobbing vorzubeugen.

  8. Vorsicht bei der Weitergabe persönlicher Daten.

    Das Internet hat ein langes Gedächtnis und selbst für nicht-öffentliche Inhalte gibt es keine Garantie, dass sie nicht doch irgendwann einmal in falsche Hände geraten. Überlegen Sie daher genau, was Sie im Internet von sich preisgeben und üben Sie dies auch mit Ihren Schüler/innen.

  9. Quellen kritisch hinterfragen.

    Diskutieren Sie mit Ihren Schüler/innen den Wahrheitsgehalt von Internet-Inhalten und zeigen Sie, wie man diese kritisch hinterfragt.

  10. Computer schützen.

    Treffen Sie Vorkehrungen für die technische Sicherheit der Schulcomputer und des Schulnetzes.